Schüler*innenvertretung

An unserer Schule werden zu Beginn jeden Schuljahres in den Klassen die Klassensprecher*innen und ihre Vertreter*innen gewählt. Diese bilden dann zusammen die Schüler*innen-Vertretung, kurz SV genannt. In der SV werden dann Schülersprecher*in und Vertreter*in gewählt, bei uns von den Klassenvertreter*innen ab der Mittelstufe. Bei der Wahl sind aber auch schon die jüngeren Schüler*innen dabei, um das Ganze schon einmal kennenzulernen.


Die Aufgabe der SV ist es, die Rechte aller Schüler*innen zu vertreten, ihre Interessen und Anliegen wahrzunehmen. Die SV arbeitet mit der/dem Vertrauenslehrer*in zusammen und wählt diese/n auch bei ihrer Versammlung. Sie kann Anträge an die Schulleitung, die Lehrerkonferenz und die Schulkonferenz stellen. Schulsprecher*in und Vertreter*in nehmen auch an der Schulkonferenz teil und beraten hier die Lehrer und Eltern.


So läuft bei uns eine Wahl ab:
Am Tag der Wahl werden zunächst Vorschläge für mögliche Sprecher*innen und Vertreter*innen gesammelt. Anschließend gibt es zwei aufeinander folgende Wahlgänge und die Stimmen werden ausgezählt. Am Ende der Wahl steht dann die neue Schülervertretung fest.
Wir besprechen auch, was für uns in der Schule wichtig ist und welche Wünsche wir haben. Die schreiben wir auf und geben sie an die Lehrer*innen weiter.

Schüler*innensprecher in diesem Schuljahr sind:

Ben und Dario