Herkunftssprachlicher Unterricht

Die Martin-Buber-Schule bietet seit 2017 Herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) Türkisch an. In Zusammenarbeit mit dem Rheinisch-Bergischen-Kreis wurde der als Pilotprojekt gestartete Türkischunterricht für 5 unsere Schüler*innen begonnen.

Unser Türkischlehrer Herr Yildiz kommt ein Mal in der Woche zu uns in die Schule und unterrichtet Schüler*innen sowohl in der Gruppe, als auch in Einzelförderungen. Herr Yildiz benutzt hierfür auch Methoden und elektronische Sprachausgabengeräte aus dem Bereich Unterstützte Kommunikation.

Seit dem Schuljahr 2019/2020 wird darüber hinaus auch Herkunftsprachlicher Unterricht (HSU) Arabisch angeboten. Dieser findet ebenfalls einmal wöchentlich in zwei Gruppen statt. 

Wir hoffen, dieses tolle Angebot bald auch auf andere Herkunftssprachen auszuweiten.